Reinhardt & Kruse - Ambulante Operationen Osnabrück
Reinhardt & Kruse - Ambulante Operationen Osnabrück
Sie sind hier: Startseite

Aktuelles!

Krampfaderentfernung mit endoluminalem Katheter (Thermoablation).

Ab  April 2015 wird das Verfahren auch von vielen gesetzlichen Krankenkassen  über Sonderverträge mit unserer Praxis übernommen.

19.02.2015                       H.-M. Reinhardt            Dr. C. Kruse            Dr. B. Kruse

Endovenöse Krampfadertherapie

Durch den Einsatz modernster Technik wird eine effektive und schonende Behandlung von Krampfadern der großen Stammvenen am Ober- und Unterschenkel erreicht.                                                                               Dieses Verfahren ist vor ca. 15 Jahren in den USA entwickelt worden und wird seit 2002 auch in Deutschland angewendet. 

Durch Sonderverträge mit unserer Praxis werden die Kosten dieses Verfahrens nun auch von vielen gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

Vorteile:

  • kurze Behandlungsdauer als ambulanter Eingriff (ca. 45 Minuten)
  • minimales Infektionsrisiko
  • minimales Blutungsrisiko
  • Eingriff nahezu schmerzfrei
  • deutlich weniger Schmerzen postoperativ
  • keine Narben
  • Alltagsaktivitäten können unmittelbar nach dem Eingriff wieder aufgenommen werden


Letzte Änderung: 20.07.2015 
Sprechzeiten
Unsere Sprechzeiten
Kontakt-Daten
Parkstr. 42
49080 Osnabrück
Tel: (0541) 18 11 000
Fax: (0541) 18 11 00 11
Anfahrt
So erreichen Sie uns: Anfahrt mit dem Auto und mit öffentlichen Verkehrsmitteln

 
Ambulante Operationen Osnabrück - Reinhardt und Kruse - Sitemap Ambulante Operationen Osnabrück - Reinhardt und Kruse - Impressum Ambulante Operationen Osnabrück - Reinhardt und Kruse - Kontakt Ambulante Operationen Osnabrück - Reinhardt und Kruse - Anfahrt Reinhardt & Kruse - Ambulante Operationen Osnabrück - Startseite

Ambulante Operationen Osnabrück

Ambulante Operation Osnabrück, Handchirurgie, Fußchirurgie, Gelenkspiegelungen, Kinderchirurgie, Phlebologie (Venenheilkunde), Hernien (Weichteilbrüche), Proktologie (Enddarmerkrankungen), Arbeits- und Schulunfälle, Osteoporose, Dupuytrensche Kontraktur, Karpaltunnelsyndrom, Schnellender Finger, Frakturen (Knochenbrüche), Hallux valgus, Frakturen (Knochenbrüche)