Reinhardt & Kruse - Ambulante Operationen Osnabrück
Reinhardt & Kruse - Ambulante Operationen Osnabrück
Sie sind hier: Unsere Leistungen > Handchirurgie > Frakturen (Knochenbrüche)

Frakturen (Knochenbrüche)

Frakturen an den Knochen von Handgelenk und Hand

Verletzungen mit Brüchen der Knochen von Handgelenk und Hand werden bei Bruchfehlstellung heute nur noch gelegentlich durch geschlossene Einrichtung der Brüche und dann Ruhigstellung im Gipsverband behandelt. Bessere funktionelle Ergebnisse werden meistens durch Beseitigung der Fehlstellung im Rahmen eines operativen Eingriffs und Stabilisierung mittels feiner Metallimplantate erreicht.
Diese Operationen sollten innerhalb der ersten Tage nach der Verletzung versorgt werden. Für diese Operationen sind mittlerweile feinste Instrumentarien auf Titanbasis entwickelt worden, die der Verwendung an den verschiedensten Lokalisationen von Handgelenk, Handwurzel, Mittelhand und Fingern Rechnung tragen.
In unserer Praxis steht das gesamte Spezialinstrumentarium für die Versorgung dieser Knochen zur Verfügung. Brüche am Handgelenk (häufig handelt es sich um die sogenannante “distale Radiusfraktur”) werden ebenso wie Brüche im Schaftbereich von Mittelhand und Fingern mit winkelstabilen Platten stabilisiert, bei denen in die Löcher der Platte Präzisionsgewinde eingeschnitten sind, in denen die verwendeten Schrauben mit ihren Köpfen so blockiert werden, daß ein späteres Abkippen der Schrauben mit den Bruchstücken sehr unwahrscheinlich wird. Diese Platten/Schraubensysteme nennt man “winkelstabil”.

Manche Bruchformen werden durch den Einsatz von Drähten behandelt.

Im Bereich der Handwurzelknochen werden Schrauben mit einem Gewinde an jedem Ende der Schraube verwendet, damit diese Schrauben vollständig im Knochen versenkt werden können. Man spricht von Doppelgewindeschrauben. Der Kahnbeinbruch ist der häufigste Bruch eines Handwurzelknochens, der mit so einer Doppelgewindeschraube stabilisiert werden muß.
 

Letzte Änderung: 02.11.2007 
Sprechzeiten
Unsere Sprechzeiten
Kontakt-Daten
Parkstr. 42
49080 Osnabrück
Tel: (0541) 18 11 000
Fax: (0541) 18 11 00 11
Anfahrt
So erreichen Sie uns: Anfahrt mit dem Auto und mit öffentlichen Verkehrsmitteln

 
Ambulante Operationen Osnabrück - Reinhardt und Kruse - Sitemap Ambulante Operationen Osnabrück - Reinhardt und Kruse - Impressum Ambulante Operationen Osnabrück - Reinhardt und Kruse - Kontakt Ambulante Operationen Osnabrück - Reinhardt und Kruse - Anfahrt Reinhardt & Kruse - Ambulante Operationen Osnabrück - Startseite

Ambulante Operationen Osnabrück

Ambulante Operation Osnabrück, Handchirurgie, Fußchirurgie, Gelenkspiegelungen, Kinderchirurgie, Phlebologie (Venenheilkunde), Hernien (Weichteilbrüche), Proktologie (Enddarmerkrankungen), Arbeits- und Schulunfälle, Osteoporose, Dupuytrensche Kontraktur, Karpaltunnelsyndrom, Schnellender Finger, Frakturen (Knochenbrüche), Hallux valgus, Frakturen (Knochenbrüche)