Reinhardt & Kruse - Ambulante Operationen Osnabrück
Reinhardt & Kruse - Ambulante Operationen Osnabrück

Arthroskopie des Kniegelenkes

auch: Spiegelung des Kniegelenkes

Spiegelungen des Kniegelenkes werden schon seit vielen Jahren durchgeführt. Dabei ist die rein diagnostische Arthroskopie heute kaum noch notwendig, da mit der Kernspintomographie (MRT) eine verläßliche und nicht-operative Alternative Methode zur Verfügung steht.

Spiegelungen des Kniegelenkes werden daher heute im Wesentlichen durchgeführt bei deutlichem Verdacht auf Vorliegen eines Schadens im Kniegelenk, um diesen Schaden möglichst im Rahmen eines einzigen Eingriffs zu beurteilen und zu beseitigen. Dabei spielt es keine Rolle ob es sich um einen Schaden aufgrund einer chronischen Veränderung (Arthrose, Gelenkverschleiß) handelt oder um einen durch einen Unfall bedingten Schaden. 

Bei den Verschleiveränderungen handelt es sich um Veränderungen am Gelenkknorpel und/oder den Menisken, also den verschieblichen Anteilen der Gelenkflächen. Während der Arthroskopie können zerstörte Meniskusteile entfernt werden und die verbleibenden Meniskusränder ebenso wie teilweise zerstörte Gelenkflächen mit einer speziellen Gelenkfräse - dem sogenannten Shaver - geglättet werden.

Auch die Notwendigkeit des Einsetzens einer Gelenkprothese kann häufig erst nach einer Gelenkspiegelung beurteilt werden, da bei der Spiegelung das Ausmaß des Schadens genau beurteilt werden kann und erst dann über den Einsatz der verschiedenen Prothesentypen entschieden werden kann.

Bei Verletzungen des Kniegelenkes wird häufig auch der Meniskus geschädigt oder es werden Teile des Gelenkknorpels zerstört. Bei bestimmten Unfällen mit Verdrehung des Kniegelenkes kann ein Kreuzband zerreissen, so daß die verbleibenden Bandstümpfe entfernt werden müssen.

Das Kreuzband muß dann insbesondere bei jüngeren und aktiveren Patienten im Rahmen einer weiteren Arthroskopie durch eine Oberschenkelsehne ersetzt werden. Dieser Eingriff nennt sich Kreuzbandersatzplastik und kann in unserer Praxis ambulant durchgeführt werden.

Letzte Änderung: 03.11.2007 
Sprechzeiten
Unsere Sprechzeiten
Kontakt-Daten
Parkstr. 42
49080 Osnabrück
Tel: (0541) 18 11 000
Fax: (0541) 18 11 00 11
Anfahrt
So erreichen Sie uns: Anfahrt mit dem Auto und mit öffentlichen Verkehrsmitteln

 
Ambulante Operationen Osnabrück - Reinhardt und Kruse - Sitemap Ambulante Operationen Osnabrück - Reinhardt und Kruse - Impressum Ambulante Operationen Osnabrück - Reinhardt und Kruse - Kontakt Ambulante Operationen Osnabrück - Reinhardt und Kruse - Anfahrt Reinhardt & Kruse - Ambulante Operationen Osnabrück - Startseite

Ambulante Operationen Osnabrück

Ambulante Operation Osnabrück, Handchirurgie, Fußchirurgie, Gelenkspiegelungen, Kinderchirurgie, Phlebologie (Venenheilkunde), Hernien (Weichteilbrüche), Proktologie (Enddarmerkrankungen), Arbeits- und Schulunfälle, Osteoporose, Dupuytrensche Kontraktur, Karpaltunnelsyndrom, Schnellender Finger, Frakturen (Knochenbrüche), Hallux valgus, Frakturen (Knochenbrüche)